Was ist zu beachten bei verschiedenen Standorten oder Autos?

Es ist wichtig, dass bei einer Prüfung Umsätze getrennt nachvollziehbar sind. Unsere Basis-Version ist darauf ausgelegt, dass eine Kasse zu einem Unternehmen bzw. zu genau einem Standort oder Auto gehört.

Möglichkeiten um die Umsätze getrennt zu halten:

  1. Eine Möglichkeit ist die Nutzung der KASSA24 Plus-Version mit verschiedenen Bedienern.

  2. Je Standort oder Auto wird dann mit einem anderen Bediener der Beleg erstellt und Umsatz erfasst. Damit lassen sich in der Kasse auch Auswertungen pro Standort oder Auto erstellen.

    Zu Beachten: Damit auch hier keine Vermischung erfolgt, darf sich ein Bediener nicht von einem Standort / Auto auf einen anderen Standort / Auto ändern. Wenn sich eine Änderung ergibt wird der nicht mehr benötigte Bediener archiviert und ein neuer erstellt.

  3. In manchen Situationen kann es auch Sinn machen zwei unabhängige Kassen zu betreiben.

Sonderfall Kennzeichen Wechsel bei Taxi:

Wenn das Kennzeichen wechselt sollte vor dem Wechsel das DEP7 und DEP131 gesichert werden und so abgelegt werden, dass nachvollziehbar ist, zu welchem Kennzeichen die Daten gehören. Außerdem sollte dokumentiert werden warum sich das Kennzeichen geändert hat.

Wichtig: Wir als Kassenanbieter können keine auf Ihre Situation passende Empfehlung geben, das kann nur ein Steuerberater der Ihre Situation genau kennt.