logo

Checkliste

für den Fall, dass die Startbelegprüfung fehlschlägt

1. Stimmen die Daten in Finanzonline?

  1. Ist die Signaturerstellungseinheit in Finanzonline angelegt?
  2. Ist die Registrierkasse in Finanzonline angelegt?
  3. Stimmt die Kassen-ID beim Eintrag Registrierkasse?
  4. Stimmt der Benutzerschlüssel beim Eintrag Registrierkassa?
    • Dieser kann kopiert werden aus Kassa24 -> Einstellungen -> Registrierkassa.
    • Bei manueller Eingabe und einem Tippfehler kann der Startbeleg nicht korrekt geprüft werden.

Lösung bei falsch hinterlegten Daten: z.B. Benutzerschlüssel korrekt eintragen und den Startbeleg erneut prüfen.


2. Stimmt die Steuernummer / Umsatzsteuer-ID, welche bei Kassa24 für die Zertifikat Registrierung hinterlegt ist?

Lösung bei falscher Steuernummer / Umsatzsteuer-ID: Es muss eine neue Kassa registriert und ein neues Zertifikat ausgestellt werden, da die Steuernummer/Umsatzsteuer-ID nachträglich nicht geändert werden kann. (Wir können Ihre aktuelle E-Mail Adresse nochmal freigeben, wenn Sie das wünschen.)


3. Wurde die Registrierkasse in Finanzonline Außerbetrieb genommen?

Fall die Registrierkasse Außerbetrieb genommen wurde, muss Datum/Uhrzeit des Startbelegs nach der Außerbetriebnahme liegen. Es muss in Kassa24 -> Einstellungen -> Registrierkassa ein Schlussbeleg erstellt werden und anschließen ein neuer Startbeleg.


Welche Informationen braucht Kassa24, wenn die Startbelegprüfung fehlschlägt?

  1. Startbeleg im PDF Format (Kassa24 -> Auswertungen -> Belege & Umsatzliste -> Startbeleg öffnen -> PDF herunterladen)
  2. Screenshots oder Fotos aus Finanzonline von Signaturerstellungseinheit und Registrierkasse