Startbeleg fehlerhaft

Checkliste bei Startbelegprüfung Fehler

1. Stimmen die Daten in Finanzonline?

  1. Ist die Signaturerstellungseinheit in Finanzonline angelegt?
  2. Ist die Registrierkasse in Finanzonline angelegt?
  3. Stimmt die Kassen-ID beim Eintrag Registrierkasse?
  4. Stimmt der Benutzerschlüssel beim Eintrag Registrierkassa?
    • Dieser kann kopiert werden aus Kassa24 -> Einstellungen -> Registrierkassa.
    • Bei manueller Eingabe und einem Tippfehler kann der Startbeleg nicht korrekt geprüft werden.

Lösung bei falsch hinterlegten Daten: z.B. Benutzerschlüssel korrekt eintragen und den Startbeleg erneut prüfen.


2. Stimmt die Steuernummer / Umsatzsteuer-ID, welche bei Kassa24 für die Zertifikat Registrierung hinterlegt ist?

Lösung bei falscher Steuernummer / Umsatzsteuer-ID: Es muss eine neue Kassa registriert und ein neues Zertifikat ausgestellt werden, da die Steuernummer/Umsatzsteuer-ID nachträglich nicht geändert werden kann. (Wir können Ihre aktuelle E-Mail Adresse nochmal freigeben, wenn Sie das wünschen.)


3. Wurde die Registrierkasse in Finanzonline Außerbetrieb genommen?

Fall die Registrierkasse Außerbetrieb genommen wurde, muss Datum/Uhrzeit des Startbelegs nach der Außerbetriebnahme liegen. Es muss in Kassa24 -> Einstellungen -> Registrierkassa ein Schlussbeleg erstellt werden und anschließen ein neuer Startbeleg.


Welche Informationen braucht Kassa24, wenn die Startbelegprüfung fehlschlägt?

  1. Startbeleg im PDF Format (Kassa24 -> Auswertungen -> Belege & Umsatzliste -> Startbeleg öffnen -> PDF herunterladen)
  2. Screenshots oder Fotos aus Finanzonline von Signaturerstellungseinheit und Registrierkasse