Mein Startbeleg wird als fehlerhaft erkannt – was nun?

Checkliste:

1. Stimmen die Daten in Finanzonline?

  1. Ist die Signaturerstellungseinheit in Finanzonline angelegt?
  2. Ist die Registrierkasse in Finanzonline angelegt?
  3. Stimmt die Kassen-ID beim Eintrag Registrierkasse?
  4. Stimmt der Benutzerschlüssel beim Eintrag Registrierkassa?
    • Dieser kann aus kassa24 kopiert werden: Einstellungen, Kassendetails.
    • Bei einer manuellen Eingabe entstehen oft Tippfehler, durch die der Startbeleg nicht korrekt geprüft werden kann.

Bei falsch hinterlegten Daten bitte den Benutzerschlüssel korrekt eintragen und den Startbeleg erneut prüfen.


2. Stimmt die Steuernummer / Umsatzsteuer-ID, welche bei kassa24 für die Zertifikat Registrierung hinterlegt ist?

Bei falscher Steuernummer / Umsatzsteuer-ID muss eine neue Kassa registriert und ein neues Zertifikat ausgestellt werden.

Die Steuernummer / Umsatzsteuer-ID kann nachträglich nicht geändert werden (wir können Ihre aktuelle E-Mail Adresse freigeben, wenn Sie das wünschen, damit Sie eine neue Kasse mit derselben E-Mail Adresse anlegen können).


3. Wurde die Registrierkasse in FinanzOnline außer Betrieb genommen?

Falls die Registrierkasse außer Betrieb genommen wurde, müssen Datum / Uhrzeit des Startbelegs nach der Außerbetriebnahme liegen.

Es muss in kassa24, Einstellungen, Kassendetails ein Schlussbeleg erstellt werden.
Anschließend kann ein neuer Startbeleg aktiviert werden.


Sollte die Startbelegprüfung weiterhin fehlschlagen, helfen wir Ihnen natürlich gerne weiter. Dazu benötigen wir folgende Informationen:

  1. Startbeleg im PDF Format:
    Auswertungen, Kassenbuch & Belege, Startbeleg öffnen -> PDF herunterladen
  2. FinanzOnline Eingaben, Registrierkassen:
    Screenshots oder Fotos aus FinanzOnline von der Signaturerstellungseinheit sowie der Registrierkasse
  3. FinanzOnline Eingaben, Registrierkassen:
    'Verwaltung von Authentifizierungscodes zur Prüfung der Kassenbelege' einen Code